0
0€0,00

Datenschutzerklärung

Die Betreiber dieser Website (vevbleu.com) nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Die nachfolgende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten auf unserer Website erhoben werden und welche Daten auf welche Weise verarbeitet und genutzt werden. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. 

 

1. EINFÜHRUNG, ALLGEMEINE INFORMATIONEN UND VERANTWORTLICHKEITEN

1.1 Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website und dem Geschäftsverkehr. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Dazu gehören z.B. Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Adresse sowie alle Bestandsdaten, die Sie uns bei einer Bestellung mitteilen. Statistische Daten, die wir z.B. beim Besuch unseres Online-Shops erheben und die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, gehören nicht dazu. Dies sind zum Beispiel Statistiken darüber, welche Seiten unserer Website besonders beliebt sind oder wie viele Nutzer bestimmte Seiten besuchen. 

1.2 Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der DSGVO ist VEVBLEU e.K, Inhaberin Marguy Steib, Jahnstraße 46a, 96114 Hirschaid, Deutschland, E-Mail: info@vevbleu.com. Die verantwortliche Person für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.  

1.3 Wenn Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch VEVBLEU nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail oder Brief an folgende Kontaktdaten richten: VEVBLEU e.K., Jahnstr. 46a, 96114 Hirschaid, Deutschland, E-Mail: info@vevbleu.com. Darüber hinaus können Sie natürlich auch jederzeit unentgeltlich Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten erhalten.  

 

2. WEBSITE

2.1 Diese Website verwendet aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL- oder TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an der Zeichenkette "https://" und dem Schloss-Symbol in der Adresszeile Ihres Browsers. 

2.2 Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, d.h. wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. "Server-Logfiles"). Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir die folgenden Daten, die für die Darstellung der Website technisch notwendig sind: 

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Menge der gesendeten Daten in Bytes
  • Quelle/Referenz, von der aus Sie auf die Website zugegriffen haben
  • Benutzter Browser
  • Betriebssystem, das verwendet wird
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs.. 1 Buchstabe f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Die Daten werden nicht weitergegeben oder anderweitig genutzt. Wir behalten uns jedoch vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung vorliegen. 

 

3. EXTERNES HOSTING

Wir nutzen das Shopsystem des Dienstleisters Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2nd floor, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland ("Shopify"), zum Zwecke des Hostings und der Darstellung des Online-Shops auf Basis einer Verarbeitung in unserem Auftrag. Alle auf unserer Website erhobenen Daten werden auf den Servern von Shopify verarbeitet. Im Rahmen der oben genannten Shopify-Dienste können Daten auch an Shopify Inc, 150 Elgin St, Ottawa, ON K2P 1L4, Kanada, Shopify Data Processing (USA) Inc, Shopify Payments (USA) Inc oder Shopify (USA) Inc im Rahmen der weiteren Verarbeitung im Auftrag von Shopify übermittelt werden. Für den Fall, dass Daten an Shopify Inc. in Kanada übermittelt werden, wird durch eine Angemessenheitsfeststellung der Europäischen Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet. Shopify Data Processing (USA) Inc. und Shopify Payments (USA) Inc. in den USA sind für das us-europäische Datenschutzabkommen "Privacy Shield" zertifiziert, das die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus garantiert. 

Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Shopify finden Sie auf der folgenden Website: https://www.shopify.com/legal/privacy

Eine Weiterverarbeitung auf anderen Servern als den vorgenannten Servern von Shopify findet nur im Rahmen der nachfolgenden Ausführungen statt. 

 

4. VERWENDUNG VON COOKIES

Um den Besuch auf unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, d.h. nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns, Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. dauerhafte Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten sie in individuellem Umfang bestimmte Nutzerinformationen, wie z.B. Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden nach einer bestimmten Zeitspanne, die je nach Cookie variieren kann, automatisch gelöscht. Die Dauer der jeweiligen Cookie-Speicherung entnehmen Sie bitte der Übersicht der Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers. 

In manchen Fällen werden Cookies eingesetzt, um den Bestellvorgang durch Speicherung von Einstellungen zu vereinfachen (z.B. Merken des Inhalts eines virtuellen Warenkorbs für einen späteren Besuch der Website). Soweit durch einzelne von uns verwendete Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs.. 1 Buchstabe b DSGVO entweder zur Erfüllung des Vertrages, gemäß Art. 6 Abs.. 1 Buchstabe a DSGVO im Falle einer erteilten Einwilligung oder gemäß Art. 6 Abs.. 1 Buchstabe f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website und einer kundenfreundlichen und effektiven Gestaltung des Seitenbesuchs. 

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und individuell über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art und Weise, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können, ist im Hilfemenü des jeweiligen Browsers beschrieben. Diese finden Sie bei den jeweiligen Browsern unter den folgenden Links: 

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=de

Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/12.0/mac/10.14

Oper: https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies

Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann, wenn Cookies eingeschränkt oder nicht akzeptiert werden. 

 

5. GRUNDSÄTZE DER ERHEBUNG, VERARBEITUNG UND NUTZUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN

Datenschutz ist für uns sehr wichtig. Aus diesem Grund halten wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten streng an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre Daten für die gesamte Abwicklung Ihres Kaufs, einschließlich eventueller Nachgarantien, für unsere Dienstleistungen, die technische Administration und eigene Marketingzwecke. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Im Rahmen der Auftragsabwicklung erhalten z.B. die hier von uns eingesetzten Dienstleister (z.B. Transportunternehmen, Logistikunternehmen, Finanzinstitute) die notwendigen Daten zur Auftragsabwicklung. Die so weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistern nur zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwendet werden. Eine anderweitige Verwendung der Daten ist nicht gestattet und wird von den von uns beauftragten Dienstleistern nicht vorgenommen. Für die Abwicklung der Bestellung benötigen wir Ihren korrekten Namen, Ihre Adresse und Ihre Zahlungsdaten. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, damit wir den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen und mit Ihnen kommunizieren können. Über Ihre E-Mail-Adresse erhalten Sie auch die Bestell- und Versandbestätigung. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und Sie einen Anspruch auf Löschung geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. 

 

6. DATENVERARBEITUNG FÜR DIE AUFTRAGSBEARBEITUNG

6.1 Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit folgenden Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung der geschlossenen Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden bestimmte personenbezogene Daten nach Maßgabe der folgenden Informationen übermittelt. 

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Eine Weitergabe Ihrer Zahlungsdaten erfolgt im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut, soweit dies zur Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir Sie hierüber ausdrücklich. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO. 

6.2 Einsatz von speziellen Dienstleistern zur Auftragsabwicklung

6.2.1 Wir nutzen die Buchhaltungssoftware "sevDesk", ein Produkt der sevDesk GmbH, Hauptstraße 115, 77652 Offenburg, Deutschland für die Erstellung von Ausgangsdokumenten wie Angeboten, Rechnungen, Lieferavisen etc., an die wir die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs gemachten Angaben zusammen mit den Angaben zu Ihrer Bestellung (Name, Adresse, Kontonummer, Bankleitzahl, ggf. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Rechnungsabwicklung an die sevDesk GmbH weitergegeben und zwar nur insoweit, als es für diesen Zweck erforderlich ist. Nähere Informationen zur sevDesk-Datenschutzpolitik finden Sie unter folgender Internetadresse: https://sevdesk.de/datenschutz/.

6.2.2 Für die Lieferung Ihrer Waren verwenden wir "PacklinkPro", ein Produkt der Packlink Shipping S.L., Calle Amaltea 9, 3rd Floor, 28045 Madrid, Spanien, an die wir die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs gemachten Angaben zusammen mit den Angaben zu Ihrer Bestellung (Name, Adresse und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO weiter. Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Versandabwicklung mit Packlink Shipping S.L. weitergegeben und auch nur insoweit, wie es für diesen Zweck erforderlich ist. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden von PacklinkPro an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen im Rahmen der Vertragsabwicklung weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist.  Nähere Informationen zur Datenschutzpolitik von PacklinkPro finden Sie unter der folgenden Internetadresse: https://support-pro.packlink.com/hc/de/articles/360010011560-Datenschutzerkl%C3%A4rung-der-Packlink-Shipping-S-L-

 

7. VERWENDUNG IHRER DATEN ZU WERBEZWECKEN

Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Abwicklung Ihres Einkaufs bei VEVBLEU verwenden wir Ihre Daten auch, um mit Ihnen über Ihre Bestellungen, bestimmte Produkte oder Marketingkampagnen zu kommunizieren und um Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen. Eine Mitteilung in Textform an die in Ziffer 1.3. genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) ist hierfür ausreichend. 

7.1 Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich für unseren E-Mail-Newsletter anmelden, senden wir Ihnen regelmäßig Informationen über unsere Angebote zu. Ihre E-Mail-Adresse ist die einzige Pflichtangabe für den Versand des Newsletters. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und dient dazu, Sie persönlich anzusprechen. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass wir Ihnen nur dann einen E-Mail-Newsletter zusenden, wenn Sie ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie mit dem Empfang von Newslettern einverstanden sind. Wir senden Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail, in der Sie durch Anklicken eines entsprechenden Links bestätigen müssen, dass Sie den Newsletter künftig erhalten möchten. 

Indem Sie den Bestätigungslink aktivieren, erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) angegebene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen eventuellen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Werbung im Newsletter verwendet. Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch eine Nachricht an den eingangs genannten Verantwortlichen abbestellen. Nach der Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse unverzüglich aus unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, es sei denn, Sie haben in die weitere Nutzung Ihrer Daten ausdrücklich eingewilligt oder wir behalten uns vor, Ihre Daten für andere gesetzlich zulässige Zwecke zu nutzen, über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. 

7.2 Versendung des E-Mail-Newsletters an Bestandskunden

Wenn Sie uns beim Kauf von Waren oder Dienstleistungen Ihre E-Mail-Adresse mitgeteilt haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig per E-Mail Angebote zu ähnlichen Waren oder Dienstleistungen aus unserem Sortiment zuzusenden, wie Sie sie bereits erworben haben. Gemäß § 7 Abs.. 3 UWG müssen wir hierfür keine gesonderte Einwilligung von Ihnen einholen. Die Datenverarbeitung beruht insoweit allein auf unserem berechtigten Interesse an personalisierter Direktwerbung gemäß Art. 6 Abs.. 1 Buchstabe f DSGVO. Wenn Sie der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu diesem Zweck zunächst widersprochen haben, werden wir Ihnen keine E-Mail zusenden. Sie sind berechtigt, der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu dem vorgenannten Werbezweck jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Mitteilung an den eingangs genannten Verantwortlichen zu widersprechen. Hierfür fallen für Sie lediglich die Übermittlungskosten nach den Basistarifen an. Nach Eingang Ihres Widerspruchs wird die Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu Werbezwecken unverzüglich eingestellt. 

 

8. VERWENDUNG IHRER DATEN BEI DER KONTAKTAUFNAHME MIT VEVBLEU

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage oder zur Kontaktaufnahme und der damit verbundenen technischen Administration gespeichert und verwendet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, ist eine weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. 

 

9. DATENVERARBEITUNG BEI ERÖFFNUNG EINES KUNDENKONTOS UND FÜR DIE VERTRAGSBEARBEITUNG

Gemäß Art. 6 Abs.. 1 Buchstabe b DSGVO werden weiterhin personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese zur Durchführung eines Vertrages oder zur Eröffnung eines Kundenkontos zur Verfügung stellen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Eine Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die oben genannte Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Wir speichern und verwenden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten zur Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine gesetzlich zulässige weitere Nutzung der Daten durch uns vorbehalten ist, worüber wir Sie nachfolgend entsprechend informieren. 

Für jeden Kunden, der sich entsprechend registriert, richten wir einen passwortgeschützten direkten Zugang zu den bei uns gespeicherten Bestandsdaten ein (Kundenkonto). Hier können Sie Daten zu Ihren abgeschlossenen, offenen und kürzlich versandten Bestellungen einsehen und Ihre Daten sowie den Newsletter verwalten. Sie verpflichten sich, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und nicht an unbefugte Dritte weiterzugeben. 

 

10. VERBUNDENE ZAHLUNGSDIENSTE

10.1 PayPal: Bei Zahlung über PayPal, Kreditkarte über PayPal, Lastschrift über PayPal oder - sofern angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder "Ratenzahlung" über PayPal geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung Ihre Zahlungsdaten an PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal") weiter. Die Weitergabe der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO und nur in dem für die Zahlungsabwicklung erforderlichen Umfang. 

PayPal behält sich vor, bei den Zahlungsarten Kreditkarte über PayPal, Lastschrift über PayPal oder - sofern angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder "Ratenzahlung" über PayPal eine Bonitätsprüfung durchzuführen. Zu diesem Zweck können Ihre Zahlungsdaten an Auskunfteien gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO auf der Grundlage des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit weitergegeben werden. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung im Hinblick auf die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls nutzt PayPal, um über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode zu entscheiden. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (sog. Score-Werte) enthalten. Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsprüfung einfließen, beruhen sie auf einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Scorewerte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Adressdaten ein. Weitere Informationen zum Datenschutz, auch zu den eingesetzten Auskunfteien, finden Sie in der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen, indem Sie eine Nachricht an PayPal senden. PayPal kann jedoch weiterhin berechtigt sein, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, wenn dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist. 

10.2 Shopify-Zahlungen: Wir nutzen den Zahlungsdienstleister "Shopify Payments", 3rd Floor, Europa House, Harcourt Building, Harcourt Street, Dublin 2. Wenn Sie eine über den Zahlungsdienstleister Shopify Payments angebotene Zahlungsart wählen, erfolgt die Zahlungsabwicklung durch den technischen Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd, 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland, an den wir die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs angegebenen Daten zusammen mit den Angaben zu Ihrer Bestellung (Name, Adresse, Kontonummer, Bankleitzahl, Kreditkartennummer (falls zutreffend), Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit Stripe Payments Europe Ltd. weitergegeben und nur soweit dies für diesen Zweck erforderlich ist. Nähere Informationen zur Datenschutzerklärung von Shopify Payments finden Sie unter der folgenden Internetadresse: https://www.shopify.com/legal/privacy

Datenschutzrechtliche Informationen zur Stripe Payments Europe Ltd. finden Sie hier: https://stripe.com/de/privacy

10.3 Klarna: Auf dieser Website bieten wir u.a. die Bezahlung mit den Diensten von Klarna an. Anbieter ist die Klarna AB, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (im Folgenden "Klarna"). Klarna bietet verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an (z.B. Ratenkauf). Wenn Sie sich für die Bezahlung mit Klarna entscheiden (Klarna-Kassenlösung), erhebt Klarna verschiedene personenbezogene Daten von Ihnen. Details können Sie in der Datenschutzerklärung von Klarna unter folgendem Link nachlesen: https://www.klarna.com/de/datenschutz/. Klarna verwendet Cookies, um die Nutzung der Klarna Checkout-Lösung zu optimieren. Die Optimierung der Checkout-Lösung stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO dar. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und keinen Schaden verursachen. Sie verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Details zur Verwendung von Klarna-Cookies finden Sie unter dem folgenden Link: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/cookie/de_de/checkout.pdf. Die Übermittlung Ihrer Daten an Klarna erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf berührt nicht die Gültigkeit von in der Vergangenheit erfolgten Datenverarbeitungen. 

10.4 Stripe: Wenn Sie sich für eine Zahlungsart des Zahlungsdienstleisters Stripe entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Irland, an den wir die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs gemachten Angaben sowie die Informationen zu Ihrer Bestellung (Name, Adresse, Kontonummer, Bankleitzahl, ggf. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs.. 1 Buchstabe b DSGVO. Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd. weitergegeben und nur in dem dafür erforderlichen Umfang. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Stripe finden Sie unter der URL https://stripe.com/de/terms

 

11. INTEGRATION VON SOZIALEN NETZWERKEN

11.1 Unsere Website verwendet Social Plugins ("Plugins") von verschiedenen sozialen Netzwerken. Mit Hilfe dieser Plugins können Sie z.B. Inhalte teilen oder Produkte weiter empfehlen. Die Plugins sind auf VEVBLEU standardmäßig deaktiviert und senden daher keine Daten. Wenn diese Plugins aktiviert sind, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks auf, sobald Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen. Der Inhalt des Plugins wird von dem sozialen Netzwerk direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält das soziale Netzwerk die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Wenn Sie bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt sind, kann es den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Facebook "Gefällt mir"-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Netzwerke oder Webseiten. Die entsprechenden Links finden Sie unten. Auch wenn Sie nicht bei den sozialen Netzwerken eingeloggt sind, können von Websites mit aktiven Social Plugins Daten an die Netzwerke gesendet werden. Ein aktives Plugin setzt bei jedem Zugriff auf die Website ein Cookie mit einer Kennung. Da Ihr Browser dieses Cookie bei jeder Verbindung zu einem Netzwerkserver unaufgefordert sendet, könnte das Netzwerk damit im Prinzip ein Profil erstellen, welche Websites der zur Kennung gehörende Nutzer aufgerufen hat. Und es wäre dann durchaus möglich, diese ID später wieder einer Person zuzuordnen - zum Beispiel beim späteren Einloggen in das soziale Netzwerk. Wir setzen auf unseren Webseiten folgende Plugins ein: Facebook, Instagram, Pinterest und Twitter

Wenn Sie nicht möchten, dass soziale Netzwerke über aktive Plugins Informationen über Sie sammeln, können Sie entweder die Social Plugins auf unseren Webseiten einfach mit einem Klick deaktivieren oder in Ihren Browsereinstellungen die Funktion "Cookies von Drittanbietern blockieren" wählen. Dann sendet der Browser bei eingebetteten Inhalten von anderen Anbietern keine Cookies an den Server. Mit dieser Einstellung funktionieren aber möglicherweise andere seitenübergreifende Funktionen als die Plugins nicht mehr.  

11.2 Facebook-Plugins (Like & Share-Button): Auf dieser Website sind Plugins des sozialen Netzwerkes Facebook, Anbieter Facebook Inc. 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Sie erkennen die Facebook-Plugins an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf dieser Website. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE

Wenn Sie diese Website besuchen, stellt das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server her. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Website besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte dieser Website auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Facebook-Benutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.  

Der Einsatz der Facebook-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst großen Sichtbarkeit in den sozialen Medien. 

11.3 Instagram-Plugin: Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Instagram integriert. Diese Funktionen werden angeboten von Instagram Inc, 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA. Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons den Inhalt dieser Website mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. 

Das Instagram-Plugin wird auf Grundlage von Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst großen Sichtbarkeit in den sozialen Medien.  

Wenn Sie den Instagram "Like-Button" anklicken, während Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte dieser Website auf Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. 

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/

11.4 Pinterest-Plugin (Like- oder Share-Button): Auf dieser Website verwenden wir Social Plugins des sozialen Netzwerks Pinterest, das von der Pinterest Inc, 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103-490, USA ("Pinterest") betrieben wird. Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Pinterest-Server in den USA. Diese Protokolldaten können Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die auch Pinterest-Funktionen enthalten, den Typ und die Einstellungen des Browsers, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage, Ihre Nutzung von Pinterest und Cookies enthalten. 

Das Pinterest-Plugin wird auf Grundlage von Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst großen Sichtbarkeit in den sozialen Medien. 

Wenn Sie den Pinterest Like- oder Share-Button anklicken, während Sie in Ihrem Pinterest-Konto eingeloggt sind, können Sie die Inhalte dieser Website auf Ihrem Pinterest-Profil verlinken. Dadurch kann Pinterest den Besuch dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Pinterest erhalten. 

Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie zu Ihren Rechten und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy. 

11.5 Twitter-Plugin (Like- oder Share-Button): Wir verwenden auf dieser Website Social Plugins des sozialen Netzwerks Twitter, das von der Twitter Inc, 1355 Market Street Suite 900 San Francisco, CA 94103 USA ("Twitter") betrieben wird. Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Das Plugin überträgt Protokolldaten an den Twitter-Server in den USA. Diese Protokolldaten können Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die auch Pinterest-Funktionen enthalten, den Typ und die Einstellungen des Browsers, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage, Ihre Nutzung von Twitter und Cookies enthalten. 

Das Twitter-Plugin wird auf Grundlage von Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst großen Sichtbarkeit in den sozialen Medien. 

Wenn Sie den Twitter Like- oder Share-Button anklicken, während Sie in Ihrem Twitter Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte dieser Website auf Ihrem Twitter Profil verlinken. Dadurch kann Twitter Ihren Besuch auf dieser Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. 

Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie zu Ihren Rechten und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Twitter: https://twitter.com/de/privacy

 

12. WEITERE INTEGRATIONEN (sog. "PLUGINS") UND VERWENDUNG VON ANDEREN DIENSTEN

12.1 Trustpilot: VEVBLEU kann Sie per E-Mail kontaktieren, um Sie einzuladen, Dienstleistungen und/oder Produkte, die Sie von uns erhalten haben, zu bewerten [um Ihr Feedback zu sammeln und unsere Dienstleistungen [und Produkte] zu verbessern] (der "Zweck"). Wir verwenden ein externes Unternehmen, Trustpilot A/S ("Trustpilot"), Pilestraede 58, 5. Stock, DK-1112 Kopenhagen K, Dänemark , um Ihr Feedback zu sammeln, was bedeutet, dass wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Referenznummer zu diesem Zweck an Trustpilot weitergeben. Wenn Sie mehr darüber lesen möchten, wie Trustpilot Ihre Daten verarbeitet, finden Sie deren Datenschutzbestimmungen hier: https://de.legal.trustpilot.com/for-reviewers/end-user-privacy-terms

VEVBLEU kann solche Bewertungen auch in anderen Werbematerialien und Medien für unsere Werbe- und Verkaufsförderungszwecke verwenden.

12.2 Sie werden feststellen, dass es auf unserer Website Links gibt, die zu Websites Dritter führen. Die Websites Dritter haben in der Regel ihre eigenen Datenschutzrichtlinien, und wir empfehlen Ihnen, diese zu überprüfen. VEVBLEU e.K. is not responsible for third- party policies, and has no control over them.

 

13. ONLINE-MARKETING

13.1 Facebook-Pixel zur Erstellung von Custom Audiences mit erweitertem Datenabgleich

In unserem Online-Angebot wird das sogenannte "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerks Facebook im Modus des erweiterten Datenabgleichs verwendet, das von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Quare, Dublin 2, Irland ("Facebook") betrieben wird. 

Wenn ein Nutzer auf eine auf Facebook geschaltete und von uns angezeigte Werbung klickt, wird auf der Grundlage seiner ausdrücklichen Einwilligung durch das Facebook-Pixel ein Zusatz in die URL unserer verlinkten Seite eingefügt. Dieser URL-Parameter wird dann durch ein Cookie, das unsere verlinkte Seite selbst setzt, in den Browser des Nutzers geschrieben. Darüber hinaus speichert dieses Cookie spezifische Kundendaten wie die E-Mail-Adresse, die wir bei Vorgängen wie Kaufvorgängen, Kontoanmeldungen oder Registrierungen auf unserer mit der Facebook-Werbeanzeige verknüpften Website erheben (erweiterter Datenabgleich). Das Cookie wird dann vom Facebook-Pixel ausgelesen und ermöglicht die Weiterleitung der Daten, einschließlich der spezifischen Kundendaten, an Facebook. 

Mit Hilfe des Facebook-Pixels mit erweitertem Datenabgleich ist Facebook in der Lage, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Werbeanzeigen (sog. "Facebook-Ads") genau zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel mit erweitertem Datenabgleich ein, um die von uns geschalteten Facebook-Werbeanzeigen nur denjenigen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Online-Angebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten ermittelt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. "Custom Audiences"). Mit Hilfe des Facebook-Pixels mit erweitertem Datenabgleich wollen wir zudem sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke weiter auswerten, indem wir nachverfolgen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. "Conversion"). Im Vergleich zur Standardversion des Facebook-Pixels hilft uns der erweiterte Datenabgleich, die Wirksamkeit unserer Werbekampagnen besser zu messen, indem mehr zugeordnete Conversions erfasst werden. 

Alle übermittelten Daten werden von Facebook gespeichert und verarbeitet, so dass eine Verknüpfung mit dem jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke nutzen kann, entsprechend den Facebook-Datenverwendungsrichtlinien (https://www.facebook.com/about/privacy/). Die Daten können es Facebook und seinen Partnern ermöglichen, Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook zu schalten. 

Diese Verarbeitungen erfolgen nur, wenn eine ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs.. 1 Buchstabe a DSGVO. 

Die Einwilligung zum Einsatz des Facebook-Pixels kann nur von Nutzern über 13 Jahren erteilt werden. Wenn Sie jünger sind, fragen Sie bitte Ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis. 

Die von Facebook generierten Informationen werden in der Regel an einen Facebook-Server übertragen und dort gespeichert. Dabei kann es auch zu einer Übertragung auf die Server der Facebook Inc. in den USA kommen. Die Facebook Inc. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzabkommen "Privacy Shield" zertifiziert, das die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus garantiert. 

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie das Facebook-Pixel-Tracking deaktivieren. Zu diesem Zweck können Sie durch Klick auf den untenstehenden Link ein Opt-Out-Cookie setzen, das das Facebook-Pixel-Tracking deaktiviert: 

Deactivate Facebook pixel tracking

This opt-out cookie only works in this browser and only for this domain. If you delete your cookies in this browser, you will need to click the above link again. 

14. WEBSITE ANALYSIS SERVICES 

Diese Website nutzt momentan keine erweiterten Webanalysedienste.

 

15. RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen umfassende Datenschutzrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte) gegenüber dem Verantwortlichen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, über die wir Sie im Folgenden informieren: 

15.1 Auskunftsrecht gem. Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer oder die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht von uns bei Ihnen erhoben wurden, das Vorliegen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und gegebenenfalls aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und den Umfang und die beabsichtigten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung auf Sie sowie Ihr Recht auf Unterrichtung über die Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei der Übermittlung Ihrer Daten an Drittstaaten;

15.2 Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO: Sie haben das Recht, unrichtige Daten, die Sie betreffen, unverzüglich berichtigen zu lassen und/oder Ihre bei uns gespeicherten unvollständigen Daten vervollständigen zu lassen;

15.3 Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 17 Abs.. 1 DSGVO erfüllt sind. Dieses Recht gilt jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

15.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die Richtigkeit Ihrer Daten, die Sie bestreiten, überprüft wird, wenn Sie die Löschung Ihrer Daten wegen unrechtmäßiger Verarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir die Daten nach Erreichung des Zwecks nicht mehr benötigen, oder wenn Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, dass unsere berechtigten Gründe den Widerspruch überwiegen;

15.5. das Recht auf Information nach Art. 19 DSGVO: Haben Sie gegenüber dem Verantwortlichen das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, ist der Verantwortliche verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Sie haben das Recht, über diese Empfänger informiert zu werden. 

15.6 Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist.

15.7 Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen nach Art. 7 Abs.. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, es sei denn, die weitere Verarbeitung kann nicht auf eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ohne Einwilligung gestützt werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

15.8 Beschwerderecht nach Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, in dem Sie arbeiten oder in dem der behauptete Verstoß erfolgt. 

15.9 Recht auf Widerspruch gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen und gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN IM RAHMEN EINER INTERESSENABWÄGUNG AUFGRUND UNSERER DRINGENDEN RECHTLICHEN INTERESSEN VERARBEITEN, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, DIESER VERARBEITUNG AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT ZU widersprechen. 

WENN SIE VON IHREM RECHT AUF EINWANDERUNG GEBRAUCHEN HABEN, WERDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN BEENDEN. WIR BEHALTEN UNS JEDOCH DIE WEITERVERARBEITUNG VOR, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KÖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENT. 

WENN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS ZUM ZWECK DES DIREKTEN MARKETINGS VERARBEITET WERDEN, HABEN SIE DAS RECHT, DER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUM ZWECK EINES SOLCHEN MARKETINGS JEDERZEIT ZU WIDERSTANDEN. SIE KÖNNEN IHR RECHT AUF WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN. 

WENN SIE IHR RECHT AUF WIDERSPRUCH AUSÜBEN, WERDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETREFFENDEN DATEN FÜR DIREKTE MARKETING-ZWECKE STOPPEN. 

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF DER GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, JEDERZEIT GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DER DIE VERARBEITUNG ERFOLGT, ENTNEHMEN SIE BITTE DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).  

WENN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUM ZWECK DES DIREKTEN MARKETINGS VERARBEITET WERDEN, HABEN SIE DAS RECHT, DER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUM ZWECK DES DIREKTEN MARKETINGS, EINSCHLIESSLICH DES PROFILINGS, SOWEIT DIESES MIT DEM DIREKTEN MARKETING ZUSAMMENHÄNGT, JEDERZEIT ZU WIDERSTANDEN. WENN SIE WIDERSPRUCH ERHEBEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NACHHER NICHT MEHR ZUM ZWECK DES DIREKTEN MARKETINGS VERWENDET (WIDERSPRUCH GEMÄSS ART. 21 ABSATZ 2 DSGVO).

 

16. DAUER DER SPEICHERUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

16.1 Die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten richtet sich nach der jeweiligen Rechtsgrundlage, dem Zweck der Verarbeitung und - soweit relevant - zusätzlich nach der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 Buchstabe a DSGVO verarbeitet, werden diese Daten so lange gespeichert, bis die betroffene Person ihre Einwilligung widerruft. 

16.2 Bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen für Daten, die im Rahmen von rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnissen auf der Grundlage von Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO verarbeitet werden, werden diese Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder wir kein berechtigtes Interesse an ihrer weiteren Speicherung haben. 

16.3 Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet, werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene von seinem Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

16.4 Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung auf der Grundlage von Art. 6 Abs.. 1 Buchstabe f DSGVO werden diese Daten gespeichert, bis die betroffene Person von ihrem Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO ausübt. 

16.5 Soweit sich aus den sonstigen Angaben in dieser Erklärung zu bestimmten Verarbeitungssituationen nichts anderes ergibt, werden gespeicherte personenbezogene Daten gelöscht, wenn sie für die Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung nicht mehr erforderlich sind und/oder wir kein berechtigtes Interesse an ihrer weiteren Speicherung haben. 

Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag
Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
Zur Wunschliste hinzufügenWunschliste durchsuchenVon der Wunschliste entfernen
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Zurück zum Onlineshop

Bestellhinweis hinzufügen Bestellhinweis bearbeiten
Versand schätzen
Fügen Sie einen Gutschein hinzu

Versand schätzen

Fügen Sie einen Gutschein hinzu

Der Gutscheincode funktioniert auf der Checkout-Seite